Home / Gusseiserner Topf

Gusseiserner Topf

Gusseiserner Topf – man kannte seine vielen Vorteile bereits im frühen Mittelalter. Da das Material sehr großer Hitze Stand halten kann, wird dieser bereits seit hunderten von Jahren für die Zubereitung leckerer Gerichte über Feuer verwendet. In den letzten 100 Jahren wurden Töpfe aus Gusseisen auch auf Bedürfnisse für Küchen in geschlossenen Räumen abgestimmt.gusseiserner topf

Welche Vorteile ein Gusseiserner Topf bietet, werden wir Ihnen ganz genau in diesem Beitrag zeigen. Mit diesem Topf ist es möglich die unterschiedlichsten Lebensmittel auf verschiedene Arten zu kochen. Heißes Anbraten oder natürlicher Vitaminerhalte durch schonendes Garen sind nur einige der vielen Möglichkeiten.

Wenn Sie alles Wichtige zum Thema „Gusseiserner Topf“ erfahren möchten, dann lesen Sie einfach in Ruhe die folgenden Zeilen durch. Diese werden nicht nur Sie selbst, sondern auch noch Ihren Gaumen begeistern. Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle viel Spaß beim Lesen!

Gusseiserner Topf – Woraus besteht eigentlich Gusseisen

Gusseisen ist eine Legierung aus Kohlenstoff und Eisen. Größtenteils besteht Gusseisen aus Kohlenstoff mit einem Geringanteil an Silizium. Ein Gusseiserner Topf entsteht dadurch, dass zuerst eine spezielle Form erstellt wird. In diese Negativform wird dann das heiße flüssige Eisen gegossen. So ist auch der Name „Gusseisen“ entstanden.

Profi Tipp: Je älter ein Gusseiserner Topf, umso geschmacksintensiver lassen sich lecken Gerichte damit zubereiten. Die unbeschichtete Oberfläche nimmt immer mehr um mehr Aromen durch das Kochen auf.

Gusseiserner Topf – Die Besonderheiten

In den folgenden Zeilen wollen wir für Sie alle Besonderheiten vom Gusseisernen Topf festhalten.

  • Die Wärmeaufnahme: Ein Gusseiserner Topf kann ohne Probleme große Temperaturen aushalten. Das Kohlenstoff-Eisen-Gemisch eignet sich hervorragend dafür. Kurz Angebraten können leckere und gesunde Gerichte schon nach wenigen Minuten serviert werden.
  • Die Wärmeverteilung: Die besonders gute Wärmeverteilung sorgt für eine gleichmäßige und langanhaltende Hitzeaufnahme des Topfinneren. Die hervorragende Weiterleitung der Hitze vom Gusseiserner Topf empfiehlt sich nicht nur beim Braten, sondern auch beim natürlichen Schongaren. An dieser Stelle kann man durch die langanhaltende Wärmespeicherung richtig viel Energie sparen. Darüber wird sich auch Ihr Geldbeutel freuen.
  • Gusseiserner Topf und sein Gewicht: Durch das hohe Gewicht haftet ein Gusseiserner Topf besonders gut auf jeder Herdoberfläche. Vor allem wichtig ist die Eigenschaft bei Induktion oder Ceranherdplatten. Auf diesen Oberflächen muss ein Gusseiserner Topf optimal die Heizplatte ausfüllen, damit keine Wärme verloren geht. Das hohe Gewicht hat aber auch einen kleinen Nachteil. Wenn ein Gusseiserner Topf runter fällt, dann kann einigen zu Bruch gehen. Hier ist große Vorsicht geboten.
  • Die natürliche Schutzschicht: Dabei handelt es sich um die Ölschicht, die sogenannte Patina, die beim Kochen entsteht. Durch diesen natürlichen Schutz wird das Anhaften oder das Anbrennen im Inneren vom Gusseiserner Topf verhindert. Hierbei ist eine richtige Pflege der Patina entscheidend. Deswegen sollten Sie beim unbeschichteten Gusseisen keine Reinigungsmittel verwenden. Nach dem Kochvorgang wird ein Gusseiserner Topf lediglich mit einem Tuch abgewischt. Durch die richtige Pflege bleib der Schutzfilm ewig erhalten und es entsteht niemals Rost am Kochgeschirr.

Gusseiserner Topf – Gut für Ihre Gesundheit

Die gute Aufnahme und sehr gute Verteilung der Wärme sprechen deutlichen für eine schonende Garung. Bei diesem Vorgang werden für den Körper wichtige Nährstoffe und Vitamine in den gekochten Lebensmitteln erhalten. Das sanfte und natürliche Kochen im Gusseiserner Topf stärkt Ihre Gesundheit.

Gusseisener Topf – Die beiden Arten

Reines Gusseisen: Bei die Art vom „Gusseiserner Topf“ handelt es sich um das reine Material ohne jegliche Beschichtung. Das hat den Vorteil, dass die Topfoberfläche den Geschmack der zubereiteten Gerichte aufnimmt und diese Aromen weitergibt. Mit dem Kochen entsteht eine natürliche Schutzschicht. Diese Pflege erfolgt durch regelmäßiges bestreichen mit Öl. An dieser Stelle ist beim Saubermachen große Vorsicht geboten. Bei reinem Gusseisen muss auf die Verwendung von Spülmittel komplett verzichtet werden. In die Spülmaschine darf ein Gusseiserner Topf ebenfalls nicht. Abspülen mit warmem Wasser oder Abwischen mit einem Papiertuch reicht vollkommen aus.

Gusseisen mit Beschichtung: Wenn Sie beim Abwasch nicht auf Ihre Spülmaschine verzichten möchten, eignet sich ein Gusseiserner Topf mit Beschichtung optimal für Sie. Die Emaille-Beschichtung verhindert, dass das Gusseisen durch die aggressiven Reiniger angegriffen oder gar beschädigt wird. Die Beschichtung verhindert auch das Entstehen von Rost. Trotzdem können Sie sich alle Besonderheiten von diesem robusten Material für sich zu Nutze machen. Auch die besondere Öl-Pflege wie beim unbeschichteten Topf entfällt.

Vorteile und Nachteile von Gusseiserner Topf

An dieser Stelle haben wir für Sie alle Vorteile und Nachteile zum Thema „Gusseiserner Topf“ zusammengestellt.

  • Gusseisen nimmt Hitze gut auf
  • Gerichte bleiben im Inneren länger warm
  • Gusseisen ist ein sehr guter Hitzeleiter
  • Für große und kleine Temperaturen geeignet
  • Sehr gut geeignet für gesunde Ernährung
  • Ein Gusseiserner Topf ist sehr schwer
  • Material kann bei rapidem Wechsel zwischen heiß und kalt zerspringen
Gusseiserner Topf – Die Pflege

Die Verwendung von Spülmittel oder sonstigen härteren Reinigungsmittel ist bei der richtigen Pflege vom unbeschichteten Gusseisen ein absolutes „no go“. Hier empfiehlt sich heißes oder warmes Wasser und eine sanfte Bürste. Wenn man allerdings zu den Profis gehören möchte, dann nehmen Sie zum Reinigen nur Papiertücher zum Abwischen. Probieren Sie es selber aus, wie werden den Unterschied am intensiveren Geschmack erkennen.

Gusseiserner Topf – Unser Fazit

Wenn auch Sie sich gerade für das Thema „Gusseiserner Topf“ interessieren und sich Anschaffung eines solchen überlegen, dann sollten Sie keine Zeit mehr verlieren. Der Kauf wird eine große Bereicherung für Ihre Küche. Damit können Sie nicht nur schnell kochen, sondern vor allem auch gesund. Ob kurzes Anbraten wie mit einem Wok oder das schonende Garen, beiden ermöglicht Ihnen nährstoffreiches und vitaminerhaltendes Kochen.

Um Ihr Glück in der Küche perfekt zu gestalten, können Sie diese auch gleich mit einem Gusseiserner Topf in Kombination mit einem Topfset ausstatten. Welche diversen Vorteile, außer der Geldersparnis noch eine Rolle dabei spielen, das können Sie in unserer ausführlichen Topfset-Testreihe nachlesen.